Zur Startseite

Meine Heimatstadt Heppenheim an der Bergstraße

1250-Jahrfeier war Jahr 2005

Wir sind Festspielstadt

Heppenheim war Hessentagsstadt 2004

Aus Heppenheim kommt der Formel 1- Fahrer Sebastian Vettel

In Heppenheim werden immer wieder Bollywood Filme gedreht

In dieser kleinen romantischen südhessischen Stadt zwischen Darmstadt und Heidelberg wurde ich geboren. Während der Berufsausbildung kehrte ich ihr nur für einige Jahre den Rücken. Seit vielen Jahren wohne ich wieder hier.
Was könnte einen Leser im Internet an Heppenheim interessieren? Womit fange ich an?

Zunächst beginne ich mit dem, was immer da ist: Unser historischer Marktplatz mit seinem Fachwerkhäusern und dem Rathaus. In einem Haus des Marktplatzes lebte kurz der berühmte Chemiker Justus Liebig, bis er das Dach des Hauses mit seinen chemischen Versuchen in die Luft sprengte. Das ist aber nur eine Teil unserer sehenswerten Altstadt. Der bekannte Religionsphilosoph Martin Buber lebte ebenfalls in Heppenheim (Martin-Buber-Haus). Machen Sie doch einfach eine Altstadtführung mit, dann werden alte Geschichten um die Gebäude wieder lebendig. Auch eine abendliche Laternenführung ist interessant, die Altstadtlaternen mit Scherenschnitte von hessischen Sagen dekoriert sind. Der Laternenführer erzählt Ihnen einige davon, während sie unter den Laternen verweilen.

Rathaus von Heppenheim Unser Rathaus mit einem Turm des "Doms der Bergstraße" im Hintergrund.

Es gibt dann noch unsere Starkenburg auf dem Schlossberg (294 m hoch), den man schon von der Autobahn aus sieht. Ein Ausflug dorthin lohnt immer. Oft kann man von oben weit in die Rheinebene schauen. Aber dort befindet sich auch eine sehr beliebte Jugendherberge. Wo kann man schon so günstig auf einer echten Burg wohnen und das mit Frühstücksbuffet! Was man immer machen kann ist Wandern, meist in verschiedene Richtungen des Odenwalds oder durch die Weinberge an der Bergstraße entlang. Bergstraße bezeichnet hier die Hügel- und Bergkette am Rand des Odenwaldes zur Rheinebene hin. Das Klima ist an der hessischen Bergstraße besonders mild.

Weinlaub im Herbst / Starkenburg Herbststimmung im Weinberg.
Im Hintergrund der Schlossberg mit der Starkenburg

Als Ziel der Wanderung können Sie in vielen urigen Gaststätten der Bergstraße und des Odenwalds einkehren. Da Heppenheim auch eine Weinstadt ist, kann man in der Bergsträßer Winzergenossenschaft Wein probieren. September und Oktober ist "Federweiser"-Zeit (...gibt es jetzt auch in rot). Anderswo nennt man Federweiser auch "Neuer Wein". Nun zu weiteren saisonalen Vorhaben: Im Frühling lockt die Bergstraße mit ihrer Baumblüte viele Menschen aus der Stadt an.
Schon Goethe war von der blühenden Bergstraße begeistert. Er schrieb: Kommst du zur Zeit der Mandel-, Pfirsich- und Kirschblüte an die Bergstraße, fühlst du, dass das Paradies nicht schöner gewesen sein kann.

Mandelblüte über Heppenheim Mandelblüte über Heppenheim.
Außerdem sehen Sie die Pfarrkirche Sankt Peter
bekannt als "Dom der Bergstraße"

Es gibt am 1. Mai eine Weinlagenwanderung mit Weinprobiermöglichkeiten von Heppenheim nach Zwingenberg. "Natürlich Bergstraße" ist ein autofreier Tag auf der hessischen Bergstraße (B3)auf 30km von Heppenheim bis Darmstadt mit viel Rahmenprogramm. Ende Juni wird 9 Tage lang der Bergsträsser Weinmarkt in der Altstadt gefeiert. Von Mitte Juli bis Anfang September ist Heppenheim Festspielstadt. Der bekannte Schauspieler Hans Richter rief diese Festspiele vor 30 Jahren ins Leben. Näheres unter Heppenheimer
Theater-Festspiele
. Jedes Jahr kommen Komödien vor der historischen Kulisse Heppenheims zur Aufführung. Man muss sich frühzeitig um Karten bemühen, da sie schnell ausverkauft sind. Im Sommer ist natürlich unser Schwimmbad ein sehr beliebtes Ziel für Groß und Klein, wenn es die Sonne mal wieder zu gut meint. Aber für viele ist es auch mehr. Man trifft sich dort nicht nur um zu schwimmen. Wer will, der kann auch relaxen, sich unterhalten, flirten, Karten spielen, lesen, Kaffee trinken... Es ist meist ab dem 1. Mai bis Anfang September geöffnet!

Schwimmbad Heppenheim Unser Schwimmbad lieben wir!
Es liegt in der Nähe des Bahnhofs

Jetzt ein Sprung zur kalten Jahreszeit: In der Adventszeit gibt es in der historischen Altstadt einen sehr stimmungsvollen Nikolausmarkt. Hier kann man den Advent sehen, riechen und schmecken.
Außerdem hat Heppenheim eine lange Fastnachtstradition mit vielen großen und kleinen Fastnachtsveranstaltungen. Am Fastnachtsonntag zum großen Fastnachtsumzug werden jedes Jahr viele Zuschauer erwartet. Er endet am Fastnachtsbrunnen auf dem Stadtgraben.

Ach ja, etwas Kunst könnte auch nicht schaden... Günther Sÿdow, ein bekannter Heppenheimer Photokünstler, ist schon über 25 Jahre künstlerisch tätig. Sÿdows Bilder sind durch Doppelbelichtungen entstanden. Etwas Information finden Sie auf seiner Web-Site bei meinen Favoriten.

Internet: www.heppenheim.de

Städtisches Fremdenverkehrsbüro
Großer Markt 3
64646 Heppenheim
Tel. 06252-13171

Alle Bilder dieser Seite stellte freundlicherweise das Bildarchiv der Stadt Heppenheim zur Verfügung.

Zur Startseite